Wo befindet sich die Gedenkstätte?
Die Konzentrationslager-Gedenkstätte Bergen-Belsen liegt inmitten der Lüneburger Heide, etwa sechzig Kilometer nordöstlich von Hannover.
Gräber und Mahnmale erinnern auf dem Gelände des ehemaligen Kriegsgefangenen- und Konzentrationslagers an das Leiden und Sterben der Häftlinge und Gefangenen.
Ein Dokumentationszentrum informiert über die Geschichte der Opfer und des Lagers.
 
Wie komme ich dahin?
 
Anreise mit dem Auto
Es wird empfohlen, mit dem PKW anzureisen, da die Gedenkstätte mit öffentlichen Verkehrsmitteln nur schwer zu erreichen ist. Der Weg zur Gedenkstätte ist ab der Autobahn von allen Richtungen ausgeschildert. Entfernung zu den Autobahnabfahrten Soltau-Süd bzw. Mellendorf: 28 km bzw. 30 km
Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Anschluss an das Bahnnetz haben Sie ab Celle. Zwischen dem Bahnhof Celle und der Gedenkstätte Bergen-Belsen verkehren werktags mehrmals täglich öffentliche Busse. Nähere Informationen erfahren Sie auf der Homepage der Gedenkstätte.
 
Wie sind die Öffnungszeiten?
Die Gedenkstätte ist täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. (24., 25., 26. und 31. Dezember sowie 1. Januar geschlossen.)
 
Wie kann ich Kontakt aufnehmen?
Adresse: Niedersächsische Landeszentrale für politische Bildung, Gedenkstätte Bergen-Belsen, 29303 Lohheide, Deutschland; E-Mail: Bergen-Belsen@t-online.de, Tel.: (++49) 0 5051-4759-0 oder 0 5051-6011, Fax: (++49) 0 5051-4759-18 oder 0 5051-7396

 

Für weitere Informationen empfehle ich Ihnen einen Besuch der Homepage der Gedenkstätte.

 

Die Informationen habe ich mit freundlicher Genehmigung des Herrn Martin Hollan von der Gedenkstätte Bergen-Belsen der Homepage der Gedenkstätte entnommen.